Kostenlose Erstberatung für Neukunden

Oder rufen Sie uns gleich an unter:                       03328 94 34 334   

Aktive Veredelung / Reparaturware


Zoll-Leistungen.jpg

Was ist eine aktive Veredlung


In der aktiven Veredelung werden Nichtgemeinschaftswaren zur
Bearbeitung, Verarbeitung oder Ausbesserung (Reparatur) in die
EU eingeführt, um nach Durchführung dieser Vorgänge
wiederausgeführt zu werden. Die aktive Veredelung muss von der
Zollbehörde genehmigt werden. Der Zoll verzichtet bei diesem
Verfahren unter bestimmten Voraussetzungen auf die Erhebung der
Einfuhrabgaben. Wir nehmen Ihnen die Arbeit ab.


Wir kümmern uns um Ihre Reparaturware:


Wir benötigen von Ihnen das Import-Avis Ihres Spediteurs oder Paketdienstleisters, die dazugehörende Proformarechnung des Absenders und eine Vollmacht. Wir erstellen eine Importzollanmeldung und beantragen beim Zoll eine aktive Veredlung. Nach Prüfung der Zollbehörde und Freigabe dieses Verfahrens, können Sie Ihre Ware abgabenfrei reparieren, bearbeiten oder verarbeiten.

Sind diese Vorgänge abgeschlossen, können wir dieses Verfahren mit einer angemeldeten Ausfuhr beim Zollamt beenden. Dafür wird ein Ausfuhrbegleitdokument erstellt, auf Grundlage einer von Ihnen erstellten Export Rechnung ( Proformarechnung) Nach erfolgtem Grenzübertritt erhalten Sie von uns den Nachweis für die ordentliche Wiederausfuhr für Ihre Unterlagen.

empty